Invertofix - Zur Eigenherstellung von Invertzuckersirup

11,90€
47,60€ / l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Du kannst mit Invertofix einfaches Zuckerwasser in hochwertiges Invertzuckersirup für deine Bienen umwandeln.

Es handelt sich dabei um eine Vormischung für Bienenfuttermittel.

Eine Flasche mit 250ml reicht dir für 50kg Haushaltszucker. Das entspricht der Futtermenge für 4-6 Völker.

Warum ist für deine Bienen Invertzucker besser als Haushaltszucker?

Lösungen aus Haushaltszucker kristallisieren bei kalten Temperaturen recht schnell. Kristallisiertes Futter kann von den Bienen im Winter nicht aufgenommen werden.

Somit besteht die Gefahr, dass sie trotz voller Vorräte verhungern.

Bei Invertzucker sind die Glucose- und Fructoseanteile voneinander abgespalten.

Dadurch kristallisiert der Zucker nicht. Zudem ist diese einfache Struktur schneller und leichter für die Bienen aufzunehmen.

Denn auch im Honig sind Glucose und Fructose als freie Einfachzucker enhalten.

Mit Invertofix hergestellter Invertzucker hat den selben ph-Wert wie Honig und hilft somit den Bienen eine gesunde Darmflora aufrecht zu erhalten.

Können die Bienen den Haushaltszucker selber invertieren?

Bei hohen Außentemperaturen können die Bienen zugefüttertes Zuckerwasser mit selbst produziertem Invertase-Enzym in Invertzucker aufspalten.

Dies kostet Sie jedoch viel Energie und verkürzt somit die Lebenszeit der Arbeiterinnen. Hier unterstützt Invertofix den Energiehaushalt der Bienen.

Sobald die Außentemperaturen absinken, können die Bienen den Haushaltszucker nicht mehr umwandeln.

Wird dieser dann eingelagert, besteht die Gefahr der Kristallisation.

Anwendung für die Wintereinfütterung

  1. Mische 3 Teile handelsüblichen Weißzucker mit 2 Teilen warmen Wasser (max. 45°C).
  2. Rühre so lange bis sich der Zucker vollständig gelöst hat.
  3. Gib nun 5ml Invertofix je 1kg verwendetem Zucker hinzu und verrühre das Gemisch.
    Beispiel: 10kg Zucker, 6,7L Wasser und 50ml Invertofix
  4. Warte anschließend 16-24h, damit der Zucker in der Lösung zu Invertzucker umgebaut wird
  5. Verfüttere den Sirup nun direkt an Bienen
Default Title,